Browse Category

Wintercamping

Die Truma Fernanzeige DuoC mit EisEx

Den Gasdruckregler DuoControl CS mit Crashsensor für Zweiflaschenanlagen, will ich nicht mehr missen. Er schaltet automatisch von der leeren, auf die volle Gasfalsche um und erlaubt gleichzeitig das Betreiben der Gasanlage während der Fahrt. In unserem Kastenwagen war ich damals aus Platzgründen mindestens einmal am Tag am Kofferraum und könnte so auch einen Blick auf die DuoControl CS werfen, um zu sehen welche Flasche gerade aktiv ist. Im LMC Breezer ist das aufgrund des höheren Platzangebots deutlich weniger der Fall. Daher habe ich die Truma Fernanzeige DuoC nachgerüstet.

Truma Fernanzeige DuoC voll

Die DuoC zeigt mir so im Inneren des Fahrzeugs den Status der Gasflaschen an und so wissen wir immer recht genau, wann wir eine Flasche tauschen müssen. Zusätzlich verfügt die DuoC über die so genante EisEx Funktion, welche gegen die Reglervereisung schützt. Weiterlesen

Abwassertankventil Wintertauglich machen

Beim Wintercamping können einen so mache doofe Sachen passieren. Bei unserer Fahrt über Silvester, ist uns der Schlauch vom Abwassertank eingefroren, weil wir vergessen haben, diesen nach der Ver- und Entsorgung auch zu leeren. Da ich den Schlauch ja eh kaum brauche, habe ich jetzt direkt auf den Ausgang vom Abwassertank einen kurzen HT Bogen gesetzt. Das ist deutlich praktischer und auf das Ende vom Bogen, kann ich ja jederzeit einen Schlauch, oder ein Verlängerungsrohr aufstecken, um das Abwasser gezielt abzuleiten.

Abwassertank

Jetzt waren wir in Winterberg zu Skifahren und die Temperaturen sind dort in der Nacht bei konstantem Schneefall auf minus 10 Grad gefallen. Gute Voraussetzungen also, um die Wintertauglichkeit unseres LMC Breezer A 694 G mal unter Beweis zu stellen. Die Tanks für Frisch- und Abwasser sind laut Herstellerangaben isoliert und beheizt, somit sollte einem Einsatz als rollendes Hotel für ein Skiwochenende nichts im Wege stehen.

Der Wagen war komplett zugeschneit und gleichzeitig auch vereist. Eine Außenisoliermatte oder einen Thermovorhang hatten wir nicht, weswegen unter anderem auch unser Gasverbrauch sehr hoch war. Eine passende Außenisoliermatte von Hindermann habe ich mir jetzt besorgt, denn damit schützt man sich im gegen Kälte und im Sommer vor Sonneneinstrahlung und einer übermäßiger Aufheizung des Fahrzeugs.

Nachdem ich den Wagen von seiner Eis und Schneeschicht befreit hatte, wollte ich den Abwassertank entleeren, was aber erst einmal nicht so recht klappen wollte, weil das Ventil bzw. das Ende vom Bowdenzug eingefroren war. Nach dem ich das Eis vom Bowdenzug entfernt hatten, ließ er sich öffnen und das Wasser konnte ablaufen. Damit mir der Bereich nicht mehr einfriert, habe ich den sehr einfach und dabei auch noch günstig isoliert.

Weiterlesen

Skiwochenende in Winterberg

Letztes Wochenende war ich mit meinem Kumpel Basti in Winterberg. Das Vorhaben war schon länger geplant, aber wegen der schlechten Schneeverhältnisse in den letzten zwei Monaten und der bis dato auch recht wechselhaften Wetterlage, mussten wir hier flexibel sein. Mittwochs haben wir dann den Entschluss gefasst und uns am Donnerstagabend auf den Weg nach Winterberg gemacht. Auf dem Campingpark Hochsauerland habe ich bei Frau Tielke den letzten Platz noch reservieren können. Sie hat uns auch genau beschrieben wo wir hin müssen, weil wir ja erst gegen Mitternacht anreisen würden.

Von verschiedensten Leuten wurde ich im Vorfeld nach Schneeketten gefragt, welche ich aber erst nicht hatte und erst noch dachte, das wird schon passen. Es ist doch nur das Rothaargebirge im Hochsauerlandkreis und nicht tiefstes Österreich. Als dann spätestens Frau Tielke vom Campingpark sagte, dass aktuell hier Schneeketten recht sinnvoll wären, machte ich mich auf die Suche und wurde am Ende bei ATU fündig. Die Filiale in meiner Nähe hatte noch genau ein Paar ARKTIS T-POWER vorrätig. Der Kauf war wie sich später herausstellen sollte absolut Gold wert. Gegen 18:00 machte ich mich von Oldenburg auf den Weg nach Schwerte, um Basti am Bahnhof abzuholen, damit wir die letzten Kilometer zusammen fahren konnten. Weiterlesen

Skifahren in Winterberg

Morgen Abend geht´s mit meinem Kumpel Basti auf ins Rothaargebirge, um genauer zu sein nach Winterberg zum Skifahren. Dort werden wir uns für ein verlängertes Wochenende auf dem Campingpark Hochsauerland niederlassen. Eine zentralere Lage kann man nicht hier bekommen, denn der Campingplatz liegt direkt an der Talstation Rauher Busch. Von dort aus wird man in weniger als 5 Minuten, mit einem 4er Sessellift zur einer der Bergstationen des Skiliftkarussells Winterberg transportiert.

Eine Platzreservierung ist bei der aktuellen Nachfrage aufgrund der super Wetterlage suf jeden Fall notwenig. Die Betreuung im Vorfeld durch Frau Tielke vom Campingpark Hochsauerland, war sehr freundlich und unkompliziert. Wir freuen uns bereits auf ein paar schöne Tage im Schnee.

Zweiter Eindruck vom LMC Breezer A 694 G

Unser erster Eindruck vom LMC Breezer A 694 G und der damit verbundene Ausflug zum Obelink in Holland, war bereits sehr gut. Letztes Wochenende sind wir für einen kleinen Familienbesuch nach Bodenfelde in Niedersachsen gefahren und hatten in der Nacht bei Minus 5 Grad, auch den ersten nennenswerten Test fürs Wintercamping vom Breezer auf dem Stellplatz beim Landhotel Zum Anker in Lippoldsberg.

wintercamping-bodenfelde

Donnerstag mittag habe ich noch eine neue 11kg Glasflasche angeschlossen und danach auch die Heizung im Breezer eingeschaltet, damit ich unter anderem Wasser auffüllen kann. Die Heizung lief seit dem 24 Stunden durch und Tagsüber wurde die Temperatur am Truma CP Plus Bedienteil auf 23 Grad und Nachts auf 12 Grad gestellt. Neben der Heizung lief auch noch der Domenic 8550 Absorber Kühlschrank einen Großteil der Zeit auf Gas. Wir haben auch noch Brötchen im Omnia Backofen aufgebacken, und Kaffee und Tee gekocht.

Die Flasche hielt bis zum frühen 1 Januar und dann schaltete die Truma DuoControl CS zuverlässig auf die zweite Gasflasche um und die Truma Fernanzeige Duo C mit EisEx, zeige den Wechsel auf die Ersatzflasche auch wie gewünscht im Fahrzeuginneren an.

Auch während wir etwa in der Therme in Bad Karlshafen waren, lief die Heizung durch, weil unser Hund im Breezer geblieben ist. Alles in allem fand ich den Gasverbrauch für den Zeitraum und bei den Außentemperaturen vollkommen in Ordnung. Im Sommer wird damit ja fast „nur“ der Boiler etwa zu Duschen und im Stand der Absorber Kühlschrank betrieben und dann hält eine Flasche auch fast 3 Wochen durch. Zumindest war das im letzten Jahr in unserem Urlaub in Schweden so der Fall, aber ansonsten ist es auch nicht schlimm.

Infos: Gasversorgung DuoControl CS und Eis-Ex und Fernanzeige

Das Platzangebot ist im Breezer wirklich super und so konnte ich auch für Oma einen Rindergulasch mit Semmelknödeln im Thermomix zubereiten. Knapp 2 Stunden habe ich dazu entspannt in der Küche vom Breezer gewerkelt, bis das Festtagsessen fertig war. Vom Platzangebot hat das alles super geklappt und es hat auch allen sehr gut geschmeckt.

thermomix-im-lmc Weiterlesen